Matej Hulej

Direktor des Zentrums Jasná Nízke Tatry/Niedere Tatra

Er kümmert sich um den reibungslosen Ablauf des ganzen Bergorts. Er arbeitet in der Firma seit 2007, so dass er die Umgebung der Niederen Tatra vollkommen kennt, und das auch dank seiner Hobbys wie Skifahren, Klettern und Wanderungen mit der Familie oder Picknick im Grünen. In seiner Freizeit spielt er gerne Tennis und macht Windsurfing.

„Wenn ich mich in die Vergangenheit umsehe, bin ich glücklich, wenn ich sehe, was uns hier in den letzten Jahren gelungen ist auszubauen und nicht nur Seilbahnen und Pisten. Da die Arbeit von Menschen und für Menschen ist, ich bin sehr erfreut, dass es immer mehr positive Reaktionen der Klienten über die Mitarbeiter an Seilbahnen, Beschneiungsanlagen, Skipatrol usw. gibt. Die Klienten fühlen sich im Skizentrum wohl, sie kommunizieren gerne mit uns, wir bekommen von ihnen eine Reihe von interessanten Anlässe. Diese halte ich für die größte Motivation."


Ján Štetka

Betriebsdirektor LD Chopok sever / Chopok Nord

In Jasná arbeitet er seit 1983, während seiner 34-jährigen Praxis kennt er das Zentrum bis in kleinste Details. Bei seiner Arbeit schätzt er vor allem die Teamarbeit von Kollegen, mit deren Hilfe gelingt es ihnen, den Besuchern von Zentrum Freude mit dem Nachdruck auf Zuverlässigkeit und Sicherheit der Seilbahnen zu machen. Jasná ist für ihn immer der Beweis, dass sich die angewendete Anstrengung lohnt. In seiner Freizeit interessiert er sich für Geschichte, Technik und Kunst.  

,,Mein Lebensmotto ist: Ehrlich und immer."

Das Jasná Resort ist vom 13.3.2020 bis auf weiteres geschlossen.

VIAC