Jasná – Vrbické pleso See 0.15 Std.

 

Ausgangspunkt: Parkplatz vom Hotel Grand  - auf der rechten Seite der Straße steigen wir nach dem Naturlehrpfad Demänovská Dolina hoch und gehen mit der gelb markierten touristischen Route weiter.

Am See können Sie sich in der Stille des Waldes auf den Bänken ausruhen und genießen die Aussichte auf die umliegenden Höhenzüge der Niederen Tatra.

 

Vrbické pleso ist ein Gletschersee und der größte natürliche See in der Niedere Tatra. Er befindet sich in einer Höhenlage von 1 113 m im oberen westlichen Teil des Tales Demänovska dolina. Die Gesamtfläche ist 0,69 ha, die maximale Tiefe 8 Meter, Länge 115 Meter und Breite 62 Meter. Er ist ein Moränensee, das vom schmelzenden Gletscher aus der Nordseite Chopok und Dereše entstand. Mit der Entstehung ist er ähnlicher den Seen in Hohe Tatra.  Aus dem See fließt der Fluss Otupianka und um den Wasserstand zu sichern wurden hier die Seedämme eingestellt. Vom Rand werden sie langsam pflanzenbewachst. Die Umgebung des Sees Vrbické pleso ist gut durch die Wanderwege zugänglich. An den Seeufern befinden sich einige Objekte des Erholungszentrums Jasná. Seit dem Jahr 1975 ist der See zu einem Naturdenkmal mit dem höchsten fünften Schutzgrad.  


In der Gegenwart verläuft eine Vorbereitung des umfangreichen Projekts für die See-Rettung, um die See-Verkleinerung zu verhindern. Seine Fläche bewachste in den letzten zwei Jahrzehnten sehr schnell mit dem Rohrkolben. Es ist eine Pflanze, die eigentlich in wesentlich niedrigeren Lagen vorkommt. Die Öffentlichkeit befürchtet, dass der See ganz untergehen würde und durch dieses Projekt möchten sie versuchen dieses Naturdenkmal zu retten. Es könnten wieder, so wie es auch auf dem Gebirgssee Štrbské pleso ist, kleine Boote, die sich hier ab den 60iger Jahren des vorigen Jahrhunderts zur Bootsfahrt benutzt haben, zurückkommen. Die haben aus der Niederen Tatra in den 80iger Jahren verschwunden. Vrbické pleso kann auch zur Schulung der Grundschulen-Schüler dienen. An der Projektvorbereitung sollten eng die Fremdverkehrsorganisation und Naturschützer zusammenarbeiten.

Der See Vrbické Pleso ist der Ausgangspunkt für mehrere Wanderwege, Berge besteigen und interessante Ausflüge:

  • Vrbické pleso - Repiská – Freiheitshöhle Demänovská 1.00 Std. - blaue Route
  • Vrbické pleso - Tri vody 1.00 Std. – gelbe Route

Vrbické pleso - Tri vody 1.00 Std.  - Sedlo Poľany 2.30 Std.  - gelbe Route


Detská prírodná preliezka

Novinkou letnej sezóny 2015 v stredisku Jasná Nízke Tatry je aj detská prírodná preliezka v tvare vtáka, nachádzajúca sa v okolí Vrbického plesa. Preliezka zapadá do koloritu okolia a deťom poskytne kopec zábavy.

The activity was performed through financial support of the Ministry of Transport, Construction and Regional Development of the Slovak Republic.